Buchen & Beraten

office@kartoffel-hotel.de

1. Deutsches Kartoffel-Hotel
Lüneburger Heide

OT Lübeln 1
29482 Küsten - Lüchow

Telefon: 05841/1360

Katalog bestellen

Kohlfahrten - Grünkohl essen satt

Kohlfahrten Grünkohl Lüneburger-Heide

Kohlfahrten
Grünkohl essen
in die Lüneburger Heide

 

Kohlfahrten in die Lüneburger Heide mit lecker Grünkohl zum satt essen und tollem Rahmenprogramm für die ganze Gruppe.

 

Kohlfahrten mit Grünkohl satt:

  • Kartoffelschnaps aus der Kartoffel
  • Kartoffelsuppe mit Rauchenden und Croutons
  • Grünkohl mit Kartoffeln und Bratkartoffeln satt, dazu Kasseler, Bregenwurst und hausgemachter Senf
  • Schokopudding nach Großmutters Art

 

Büffet Grünkohl satt: 14,50 Euro pro Person 
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

 

 

Gruppenreisen Katalog kostenlos per Post
www.kartoffel-hotel.de/katalog-bestellen

 

 

Zeit für Grünkohl
Bis März hat der Grünkohl Saison –gerne wird er deftig mit viel Fleisch wie Kasseler, Schweinebacke oder „Pinkel“ einer geräucherten Grützwurst, sowie Kartoffeln serviert. Heute isst man Grünkohl vor allem in Norddeutschland, dabei hat Grünkohl seinen Ursprung vermutlich in Griechenland und galt schon in der Küche der Römer als Delikatesse. Angebaut wird Grünkohl heute in Mittel- und Westeuropa, Nordamerika und auch in Teilen Afrikas. Grünkohl wird den ganzen Winter über geerntet, bei –10°C und mehr ist es allerdings zu spät. In vielen norddeutschen Regionen wird die Grünkohlsaison gebührend gefeiert, und Restaurants wetteifern mit ihren Spezialitäten. Die längste Grünkohl-Tradition hat Bremen, wo es schon 1545 ein öffentliches Grünkohlessen gab. Mit den traditionellen „Kohlfahrten“ oder Grünkohleinladungen für Freunde feiert man zwischen November und März das ganz besondere Gemüse.

 

Einladung zum leckeren Grünkohl - Grünkohl schmeckt nicht nur, sondern ist praktischerweise auch noch sehr gesund. Gerade im Winter wirkt ein Grünkohlessen zur Stärkung des Immunsystems Wunder, denn die Blätter des Grünkohls enthalten viele Ballaststoffe und Mineralstoffe wie Magnesium oder Eisen. Grünkohl ist außerdem eine richtige Vitaminbombe: Kaum ein anderes Gemüse kann bei seinem Gehalt am Vitamin C und E mithalten. Auch mit viel Folsäure und Eiweiß kann der Grünkohl aufwarten. Wenn der Kohl mit viel Fett zubereitet und lange gekocht wird, geht viel vom Nährwert verloren –also lieber schonender zubereiten! Wer nicht weiß, welche Getränke zu Grünkohl passen, sollte sich zum deftigen Gericht an „starken Getränken“ orientieren. Die Geschmäcker sind zwar verschieden, aber Wein und Grünkohl ist kein sehr gutes Paar. Mit einem Schnaps dagegen räumt man den Magen auf, gerne genommen werden Aquavit oder andere klare Schnäpse. Neuerdings gibt es den „Grünkohl-Schluck“, einen würzigen Kräuterschnaps aus Wermut und Wachholder. Zum Durstlöschen eignet sich Bier, vor allem Schwarzbier schmeckt zu Grünkohl. Wer noch nach Nachtisch sucht, der ist bei roter Grütze richtig, die passt nicht nur in den norddeutschen Zusammenhang, sondern rundet ein deftiges Grünkohlessen mit seinem säuerlich-fruchtigen Geschmack perfekt ab.

 

Freuen Sie sich auf unsere Kohlfahrten in die Lüneburger Heide :-)