Buchen & Beraten

office@kartoffel-hotel.de

1. Deutsches Kartoffel-Hotel
Lüneburger Heide

OT Lübeln 1
29482 Küsten - Lüchow

Telefon: 05841/1360

Katalog bestellen

Kohlfahrt und Bosseln in der Lüneburger Heide

Kohlfahrt

Kohlfahrt - das Gruppen Event in der Lüneburger Heide

 

Ablauf Kohlfahrt mit Bosseln und Grünkohlessen ab 30 Personen:

  

Begrüßung im historischen Innenhof des 1. Deutschen Kartoffel-Hotel Lüneburger Heide mit einem Kartoffelschnaps aus der ausgehöhlten Kartoffel. Sie starten zum Bosseln rund um unseren romantisch gelegenen See und durch das Rundlingsdorf Lübeln natürlich mit einem Bollerwagen voller Getränke Dauer ca. 2 Stunden.

  

Danach erwartet Sie unser berühmtes Grünkohlessen im Kartoffel-Hotel,
so richtig zum satt essen. Wir servieren Kartoffelsuppe, Grünkohl mit Kartoffeln und Bratkartoffeln - dazu Kasseler, Rauchwurst und selbstgemachten Senf. Zum Dessert gibt es Schokopudding nach Großmutters Art. Auf Wunsch gibt es Tanz- und Stimmungs Musik vom DJ - Aufpreis 500,- Euro. Beim Grünkohl Essen sind für 4 Stunden Bier und Softgetränke im Preis der Kohlfahrt enthalten.

Diese Angebot gilt für Gruppen ab 30 Personen

 

Preis pro Person für Grünkohl Essen, Getränke Pauschale und Bossel 45,- Euro

 

Gruppenreisen Katalog kostenlos per Post
www.kartoffel-hotel.de/katalog-bestellen

 

 

Die Kohlfahrt - Ihre Geschichte Regeln und Sitten...

 

Doch vor allem geht es bei den Kohlfahrten um den geselligen Weg zum Ziel: Während der Grünkohlsaison zwischen November und März trifft man an frostigen Wochenenden vor allem in Ostfriesland, dem Münsterland, Bremen und Umland und in der Lüneburger Heide gut gelaunte Gruppen auf Kohlfahrt.

 

Auf dem Weg zu den gemütlichen Gasthöfen wird oft „geboßelt“. Dabei wird eine Kugel in so wenigen Würfen wie möglich über einen festgelegten Abstand geworfen. Aber auch Disziplinen wie Besenschmeißen oder Teebeutel-Weitwurf machen die Kohlfahrt zu einer sportlichen Angelegenheit.Meist wird in einem Bollerwagen reichlich Alkohol, v.a. Korn, mit zur Kohlfahrt genommen. Viele Stopps unterwegs oder das Boßeln geben Gelegenheit, sich mit einem Schlückchen auf das deftige Grünkohlessen vorzubereiten! Zum –im wahrsten Sinne des Wortes- krönenden Abschluss wird beim Essen ein Kohlkönigspaar gewählt. Die geben nicht nur einen aus, sondern organisieren auch die Kohlfahrt im nächsten Jahr. Meist werden diejenigen Kohlkönig- oder –königin, die am meisten oder am längsten essen, doch jede Kohlfahrt hat ihre eigene Regel.

 

Das Schlemmen geht weiter: Wenn es noch knackig kalt ist, dann kommt die Zeit der „Kohlfahrten“! So werden die gesellschaftlichen Ereignisse in Norddeutschland genannt, bei denen es sich am Ende um Grünkohlessen handelt.

 

Viel Spass  bei Ihrer Kohlfahrt :-)