Buchen & Beraten

office@kartoffel-hotel.de

1. Deutsches Kartoffel-Hotel
Lüneburger Heide

OT Lübeln 1
29482 Küsten - Lüchow

Telefon: 05841/1360

Katalog bestellen

René Schneider wird bei unserer Abba bis Zappa Party als DJ auflegen

DJ René Schneider
DJ René Schneider

Kurzes Interview mit René Schneider

Name:
René Schneider

DJ-Name: René

1. Was für Musik wirst Du auf der Abba bis Zappa Party spielen/auflegen:

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, dass hängt immer von der Stimmung und dem Publikum ab.

Würde ich nur Musik spielen die mir richtig gut gefällt, dann würde wahrscheinlich kaum jemand tanzen.
Das merke ich immer, wenn ich neue Lieder ausprobiere. Ich halte einen Song für die größte Neu-Erscheinung des letzten halben Jahres. Und plötzlich geht die Hälfte der Leute von der Tanzfläche.

Deshalb gefallen mir eher Lehrsätze wie: "Der Wurm muss dem Fisch schmecken, und nicht dem Angler".

2. Wann habe ich wo das erste Mal aufgelegt:

1984 bei einer Hochzeit einer Bekannten.

3. Wo ich schon überall aufgelegt habe:

Oh Gott, wenn ich das alles noch wüsste. Ich bin ja nicht nur DJ sondern auch Musiker und in mehr als dreißig Jahren habe ich schon sehr viel erlebt. Früher, in meiner Jugend habe ich viel in Dorf-Discos  und auf Volksfesten aufgelegt mittlerweile bin ich ganz Nord und Ostdeutschland unterwegs und betreue sehr viele Veranstaltungen nicht nur Musikalisch sondern auch Technisch.

4. Beste Band der Welt:

Bruce Springsteen & The E-Street Band

5. Bester Song:

„Thunder Road“  Bruce Springsteen

6.Was singe ich unter der Dusche:

„Thunder Road“ Bruce Springsteen

7.Was sind meine musikalischen Helden ?

Siehe Frage 4.

8. Was ist der perfekte Abschluss Song für eine richtig geile Tanznacht?

„Der letzte Kunde“ Familie Silly

9.  Welchen Song würdest Du am liebsten gleich zweimal am Abend spielen?

In meinem Alter kann man nur noch 1x pro Nacht.....

10. Was ist das Verrückteste was ich jemals erlebt habe als DJ?

mein ganzes Leben war bisher verrückt



11. Meine drei Lieblingsalben aller Zeiten:

„Born in the USA“ Bruce Springsteen

„Tunnel of Love“, Bruce Springsteen

„All the Roadrunning“  Emmylou Harris & Mark Knopfler

12. Was höre ich zur Zeit am liebsten:

Am liebsten? Ihr könnt es euch denken: Bruce Springsteen

 natürlich höre ich auch noch andere Musik, aber das war ja nicht die Frage ;-)

13. Und was ist mit Vinyls:

Habe ich noch 1.000 Stk. im Schrank

14. Der größte Love Song aller Zeiten:

„Rose of my Heart“  Johnny Cash

15. Mit welchen Musikwünschen macht man sich bei Dir so richtig unbeliebt?

Ach…ich bin da ziemlich Schmerzbefreit: (was ich nicht spielen will, habe ich nicht)

Nur Typen die erst ihr I Phone fragen müssen was sie sich jetzt wünschen sollen, stimmen mich etwas bedenklich.

16. Wie ich zur Musik kam:

Musik wird meiner Meinung nach jedem in die Wiege gelegt, also auch mir. die Frage ist nur, was der Einzelne damit macht oder wie der Bezug zu der Musik sich mit der Zeit entwickelt. Jeder empfindet etwas, wenn er Musik hört, sei es, dass er sich die Ohren zuhalten muss oder es ihn irgendwie berührt. Auch in jeder Kultur spielt die Musik eine Rolle,  als Ausdrucksmittel, als Unterhaltung, Leidenschaft, Zeitvertreib, Kunst. Der Hörende steht in Verbindung mit Tönen, Geräuschen und sie beeinflussen ihn, ob er es will oder nicht.

Bei mir entwickelte sich der Bezug zu der Musik mit der Zeit offensichtlich so, dass ich begann sie als wichtiges Ausdrucksmittel meiner Person zu sehen und sie auch so auslebe.

17. Musik-Konsum:

Ich höre Musik immer und überall.

Ich lese viele Biographien von Bands und Künstlern.

Freut Euch auf einen tollen Tanzabend zur Abba bis Zappa Party mit DJ René Schneider :-)